„Hallo, ich S-Bahn“…

Es war einmal ein schon längst vergangener Tag: Dodo und Holger sitzen gemütlich in der wohl temperierten S-Bahn und freuen sich, in den noch viel besser temperierten Regional Express nach Dillenburg und Treysa über Friedberg und Gießen umzusteigen, da vernehmen beide eine Anrede, wie sie treffender nicht sein kann… Ein junges Mädel wird angerufen und meldet sich mit: „Hallo, ich S-Bahn!“

Daraufhin folgte noch ein: „Ja, ich treff mich mit Menschen“…Oo Skandalös! Ob das junge Ding nicht mehr ganz klar bei Verstand, in der Ausdrucksweise sehr eingeschränkt oder einfach nur zu faul war um ganze Sätze zu bilden, das wissen Holger und ich beide nicht mehr. Ich bin jedenfalls meiner Pflicht nach gekommen und habe ihm gleich „RegionalExpress“, den Bruder von „RegionalBahn“ und Sohn von „HLB“ vorgestellt… Fragt sich nur, in welch unteren Reihen Mutter „U-Bahn“ verkehrte…