Bus-Defekt am Freitag

Erstmals in der Geschichte des Busfahrens von Dodo – und das sind immerhin knappe siebeneinhalb Jahre – ist es zu einem Defekt am morgentlichen Bus zur Schule gekommen: Ein Keilriemen sorgte anfangs für einen bestialischen Gestank im Bus und anschließend für eine Verhinderung der Weiterfahrt.

Deshalb mussten wir in Oppershofen an der Schillerstraße stehen bleiben und auf einen Ersatz-Bus warten, der ca. 30 Minuten später kam. Einige der Schüler ließen sich fahren und kamen damit wohl noch rechtzeitig in der Schule an, andere warteten mit mir und kamen ca. 5-10 Minuten zu spät zum Unterricht (sofern er um 8:00 Uhr stattfand).