Warum ich freiwilliger Wahlhelfer bin

So manch einer auf Twitter fragt mich von Zeit zu Zeit, warum ich mich denn freiwillig als Wahlhelfer gemeldet habe und ob das nicht total langweilig sei, da den ganzen Tag im Wahllokal herum zu sitzen. Dieser Artikel klärt euch ein wenig über meine Motivation auf.

„Warum ich freiwilliger Wahlhelfer bin“ weiterlesen

Der erste Arbeitstag in Frankfurt

Ich schrieb ja kürzlich über meinen letzten Tag in Offenbach. An meine Auszeit schloss sich eine Woche Urlaub an, ehe ich meinen ersten Tag in der neuen Firma in Frankfurt antrat. Und wie der so verlief schildere ich in diesem kleinen Artikel.

„Der erste Arbeitstag in Frankfurt“ weiterlesen

Der letzte Arbeitstag in Offenbach

Heute war mein letzter Arbeitstag in Offenbach, denn ich habe Ende Dezember 2016 dort gekündigt, um mich nach etwas neuem umzuschauen. Das habe ich auch gefunden: ab übernächster Woche (habe noch etwas Resturlaub) fange ich in Frankfurt bei einer neuen Firma an. Meine Gedanken zum Abschied aus Offenbach…

„Der letzte Arbeitstag in Offenbach“ weiterlesen

Main-Weser-Bahn: Erste sichtbare Vorboten zum Ausbau

Der Ausbau der Main-Weser-Bahn rückt in greifbare Nähe. Ab September 2017 sollen die Bauarbeiten beginnen und während man einen solchen Ausbau immer mal wieder vermutete, wenn irgendwas auf der Strecke gearbeitet wird, so sind nun die ersten sichtbaren Vorboten da: es werden Bäume entlang der Strecke gefällt.

„Main-Weser-Bahn: Erste sichtbare Vorboten zum Ausbau“ weiterlesen

Bisher bei “Aus dem Leben eines verrückten Vogels”…

Vor mehr als sechs Jahren gab es den letzten Eintrag in diesem Blog – zumindest von denen, die es noch nach Prüfung durch die Qualitäts- und Peinlichkeitskontrolle geschafft haben. Es bloggt ab sofort wieder bei DodoMedia – und um die Unmengen an Lesern auf dem aktuellen Stand zu halten, was in der Zwischenzeit alles passiert ist folgt nun eine kleine Zusammenfassung der letzten 6 Jahre.

„Bisher bei “Aus dem Leben eines verrückten Vogels”…“ weiterlesen

Viele schauen es, wenige verstehen es…

Das Dschungelcamp – oder um mal beim offiziellen Titel zu bleiben: “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” – lief dieses Jahr wieder “beim RTL” und sorgte für sensationelle Einschaltquoten. Zwischen 40 und 50 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe konnte man einsacken. Aber nur wenige Zuschauer verstehen die Sendung an sich wirklich.
„Viele schauen es, wenige verstehen es…“ weiterlesen

Dodo bei “Wer wird Millionär?”

Am Montag war es soweit – nach ca. 18 Monaten Wartezeit konnte ich endlich Eintrittskarten für “Wer wird Millionär?” bestellen und die Doppelaufzeichnung am Montag besuchen. Und dabei gab es so manche Überaschung. „Dodo bei “Wer wird Millionär?”“ weiterlesen